Startseite / Home Impressum Imprint Dienstleistungen / Services Veranstaltungen / Events Hinweise / Useful Info Suche / Search So finden Sie uns / How to find us
Deutsch-Amerikanisches Bürgerbüro
German-American Community Office
Lauterstrasse 2
67657 Kaiserslautern

Telefon: 0631 363-3010
Fax: 0631 363-3011
E-Mail: info@gaco-kl.de
URL: www.gaco-kl.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 09:00 - 13:00 Uhr
Do 14:00 - 18:00 Uhr

Office Hours:
Mon, Tue, Wed, Fri 9 a.m. - 1 p.m.
Thu 2 p.m. - 6 p.m.

Das Deutsch-Amerikanische Bürgerbüro ist an deutschen Feiertagen geschlossen
The German-American Community Office is closed on all German holidays.

 

 

Hinweise:
Useful Intro:

 

Bulky trash pick-up in the City of Kaiserslautern and Kaiserslautern County / Sperrmüllentsorgung in Kaiserslautern und Kreis Kaiserslautern

Bulk waste is waste that will not fit into the container for non-recyclable waste because of its size or composition. Every private household can arrange a pick-up twice a year.

City of Kaiserslautern: please call 0631/365-3521. The bulk waste has to be ready for pick-up by 7 a.m. and is free of charge only from private households and in quantities of less than 3m³.

Kaiserslautern County: please call 0631/7105-500/250/319 or email sperrmuell@kaiserslautern-kreis.de for bulky trash pick-up or elektroschrott@kaiserslautern-kreis.de for electronic trash pick-up. Please set the bulk waste out at the side of the street by 6 a.m. One truck picks up any bulk trash made of wood and the second truck collects non-recyclable bulk trash.

The waiting period for bulk waste pick up is at least four or five weeks. Please keep this in mind as you plan your PCS house cleaning.

for the city: http://www.ask-kl.de/pic/garbage_guide_2012.pdf
for the county: http://www.kaiserslautern-kreis.de/en/administration/garbage-guide.html


Sie haben die Möglichkeit, Ihren Sperrmüll telefonisch unter der Nummer 0631/365-3521 für die Stadt Kaiserslautern und 0631-7105-500 für den Kreis Kaiserslautern oder per Postkarte anzumelden. Postkarten liegen bei Bedarf bei Ihrer zuständigen Verbandsgemeindeverwaltung oder bei der Kreisverwaltung Kaiserslautern aus. Bei der Anmeldung geben Sie bitte Art und Menge der sperrigen Abfälle an. Die Sperrmüllabfuhr erfolgt dann innerhalb von maximal 8 Wochen nach Eingang der Anmeldung. Sie erhalten von uns eine Benachrichtigungskarte mit dem genauen Abholtermin. Die Sperrmüllgegenstände sollten am Abholtag wie bisher auch ab 7.00 (Stadt Kaiserslautern) bzw. 6.00 Uhr (Kreis Kaiserslautern)am Straßenrand bereitstehen.

Die Sperrmüllabfuhr erfolgt mit zwei Fahrzeugen!

Ein Fahrzeug nimmt alle Sperrmüllgegenstände aus Holz auf, also Möbelholz, Regalbretter usw.; das zweite Fahrzeug nimmt nicht verwertbaren Sperrmüll auf. Stellen Sie den Sperrmüll also bitte getrennt nach Möbelholz und übrigem Sperrmüll bereit. Damit erleichtern Sie den Müllwerkern die Arbeit.

Sperrmüll aus Haushalten ist alles das, was Sie bei einem Umzug mitnehmen würden und was trotz Zerkleinerung infolge der Größe nicht in die genormte Restabfalltonne passt!

Zum Sperrmüll gehören:

Alle Haushaltsgegenstände (Kantenlänge max. 2 Meter) wie z.B. Teppiche (zusammengerollt)
Größere Kinderspielzeuge
Holz-, Kohle- und Ölöfen (bei Ölöfen den Tank vollständig entleeren, reinigen und mit geöffneten Tank auf den Kopf stellen; Tankrückstände und Filter zum Umweltmobil)
Große Koffer und Kisten
Möbel
Sperrige Garten- und Haushaltsgegenstände
Federbetten
Autositze

Nicht mitgenommen werden:

Teile aus Bau- oder Umbaumaßnahmen, wie Holz (Dachbalken, Deckenverkleidungen usw.), Steine, Türen, Fenster, Badewannen, Toiletten
Baum- oder Strauchschnitt
Öltanks, Fässer, Autoteile
Nachtspeicheröfen
Wertstoffe, wie Kartonagen, Metallteile, usw.
Elektrogeräte, wie Waschmaschinen, Spülmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte usw.
Haushaltsgegenstände oder Abfälle, die aufgrund ihrer Größe in die Restabfalltonne passen
Heizungsteile
Autoteile
Gartenzäune
for the city:

http://www.ask-kl.de/pic/garbage_guide_2012.pdf for the county: http://www.kaiserslautern-kreis.de/en/administration/garbage-guide.html


Zurück zur Übersicht
Deutsch-Amerikanisches Bürgerbüro

Oberbürgermeister
Dr. Klaus Weichel


Willkommen

  

German-American Community Office

Major General
John M. Wood, USAF
Kaiserslautern Military Community Commander


Welcome