Startseite / Home Impressum Imprint Dienstleistungen / Services Veranstaltungen / Events Hinweise / Useful Info Suche / Search So finden Sie uns / How to find us
Deutsch-Amerikanisches Bürgerbüro
German-American Community Office
Lauterstrasse 2
67657 Kaiserslautern

Telefon: 0631 363-3010
Fax: 0631 363-3011
E-Mail: info@gaco-kl.de
URL: www.gaco-kl.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 09:00 - 13:00 Uhr
Do 14:00 - 18:00 Uhr

Office Hours:
Mon, Tue, Wed, Fri 9 a.m. - 1 p.m.
Thu 2 p.m. - 6 p.m.

Das Deutsch-Amerikanische Bürgerbüro ist an deutschen Feiertagen geschlossen
The German-American Community Office is closed on all German holidays.

 

 

Hinweise:
Useful Intro:

 

Digitale Fotos in Reisepässen gefordert / Digital photos required in passports for Visa Waiver travelers

Das US Ministerium für Innere Sicherheit (DHS)setzt voraus, dass am Visa-Waiver-Programm (VWP)teilnehmende Länder bis zum 26. Oktober 2005 in der Lage sein müssen, Pässe mit digitalen Fotos auszustellen. Weiterhin fordern sie von den VWP Ländern bis zum 26.Oktober 2006 die Einführung von Pässen mit einem integrierten kontaktlosen Chip oder e-Pässen, die geeignet sind, biografische Daten auf der Seite mit den Personenangaben, ein digitalisiertes Foto und weitere biometrische Daten im Reisedokument zu speichern. Vor dem 26. Oktober 2005 von VWP-Ländern ausgestellte gültige Pässe, die kein digitales Foto enthalten, werden von Reisenden im Rahmen des Visa-Waiver-Programms weiterhin akzeptiert, vorausgesetzt, es handelt sich um maschinenlesbare Pässe.
Am VWP teilnehmende Länder: Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Island, Irland, Italien, Japan, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Neuseeland, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, San Marino, Singapur, Spanien, Schweden, die Schweiz, Slowenien, und das Vereinigte Koenigreich.


The Department of Homeland Security (DHS) has announced that Visa Waiver Program (VWP) countries will be required to produce passports with digital photographs by October 26, 2005. Moreover, the DHS will require VWP countries to produce passports using the integrated circuit chip, or e-passport, capable of storing the biographic information from the data page, a digitized photograph, and other biometric information, in travel documents by October 26, 2006. Valid passports issued by VWP countries before October 26, 2005 that do not contain a digital photograph will still be accepted for travel under the auspices of the VWP, provided that the passports are machine-readable.
VWP countries are: Andorra, Australia, Austria, Belgium, Brunei, Denmark, Finland, France, Germany, Iceland, Ireland, Italy, Japan, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, the Netherlands, New Zealand, Norway, Portugal, San Marino, Singpore, Slovenia, Spain, Sweden, Switzerland and the United Kingdom.

   

http://www.us-botschaft.de/germany-ger/e_reisepaesse.html


Zurück zur Übersicht
Deutsch-Amerikanisches Bürgerbüro

Oberbürgermeister
Dr. Klaus Weichel


Willkommen

  

German-American Community Office

Major General
John M. Wood, USAF
Kaiserslautern Military Community Commander


Welcome