Startseite / Home Impressum Imprint Dienstleistungen / Services Veranstaltungen / Events Hinweise / Useful Info Suche / Search So finden Sie uns / How to find us
Deutsch-Amerikanisches Bürgerbüro
German-American Community Office
Lauterstrasse 2
67657 Kaiserslautern

Telefon: 0631 363-3010
Fax: 0631 363-3011
E-Mail: info@gaco-kl.de
URL: www.gaco-kl.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 09:00 - 13:00 Uhr
Do 14:00 - 18:00 Uhr

Office Hours:
Mon, Tue, Wed, Fri 9 a.m. - 1 p.m.
Thu 2 p.m. - 6 p.m.

Das Deutsch-Amerikanische Bürgerbüro ist an deutschen Feiertagen geschlossen
The German-American Community Office is closed on all German holidays.

 

 

Hinweise:
Useful Intro:

 

Residual Waste / Restmüll

The container for residual waste

In the Kaiserslautern county each household gets its own container for non recyclable waste. The size of this container is determined by the number of people living in this household.
The container for residual waste is emptied every two weeks. The schedule can be obtained from the Kreisverwaltung Kaiserslautern. On the day of collection have your container ready for pick-up at 6 a.m.

What goes into the residual waste container?
All non-recyclable, non-hazardous waste such as cigarette butts, sanitary items, used wall paper, soiled paper, coal- or pressed coal ashes, street sweepings, vacuum cleaner bags, light bulbs, diapers, etc.
Please browse through the county administration web page under "Abfall/Waste"

 

In die Restabfalltonne gehören alle nicht mehr verwertbaren, aber unproblematischen Abfälle wie Hygieneartikel, alte Tapeten, verschmutztes Papier, Kohle- und Brikettasche, Straßenkehricht, Staubsaugerbeutel, Glühbirnen, Windeln, Geschirr, alte Töpfe, Katzenstreu, rohe Fleisch- und Fischreste, Hundekot, kaputtes Schuhwerk, Handtaschen, Hüte, Textilien, Zigarettenkippen.

Die Restabfallgefäße werden abwechselnd mit der Biotonne alle 14 Tage entleert. Bitte stellen Sie die Restabfalltonne am Abfuhrtag um 6.00 Uhr zur Leerung bereit.

Im Landkreis Kaiserslautern erhält jeder Haushalt nach Anmeldung beim Einwohnermeldeamt automatisch sein eigenes Restabfallgefäß. Die Größe des Restabfallgefäßes wird nach der im Haushalt lebenden Personenzahl festgelegt. Sollten Sie für Ihren Haushalt ein größeres Gefäß benötigen, so teilen Sie dieses bitte der Kreisverwaltung schriftlich mit.
 

www.kaiserslautern-kreis.de/


Zurück zur Übersicht
Deutsch-Amerikanisches Bürgerbüro

Oberbürgermeister
Dr. Klaus Weichel


Willkommen

  

German-American Community Office

Major General
John M. Wood, USAF
Kaiserslautern Military Community Commander


Welcome