Veranstaltungen 2019

Das Europa Direkt Informationszentrum Kaiserslautern bietet auch im Jahr 2019 wieder eine ganze Reihe interessanter Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen über die wir hier informieren und zu denen wir Sie natürlich ganz herzlich einladen dürfen. Ob Fachvortrag, Seminar, Gesprächsrunde mit Europaabgeordneten, Studienfahrt, Bürgerdialog oder Aktionstag - das Veranstaltungsprogramm 2019 umfasst das ganze Spektrum. 

Informationen zu abgeschlossenen Veranstaltungen der Vorjahre finden Sie im Archiv.

Neuer Europaabgeordneter stellt sich vor: Bürgergesprächsrunde mit Michael Detjen

abgeschlossen
Veranstaltungen >> abgeschlossen

Nach der Wahl der bisherigen rheinland-pfälzischen Europaabgeordneten Jutta Steinruck zur Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen ist seit 1. Januar 2018 der in der Stadt Kaiserslautern lebende Michael Detjen im Europaparlament vertreten. Im Rahmen der Reihe „Europafrühstück“ des Europa Direkt Informationszentrums stellte Detjen nun am Montag der vergangenen Woche vor mehr als 40 Bürgerinnen und Bürgern die Schwerpunkte seiner Arbeit im Europäischen Parlament vor. Wegen des großen Zuspruchs wurde die Veranstaltung kurzfristig in den Großen Ratssaal verlegt.

 

Beginnend bei der Reform des Entsenderechts und der Planung einer europäischen Arbeitsbehörde bestehe „Nachholbedarf hier in der Region, bei der das Europäische Parlament einen Beitrag leisten kann“, so Detjen. „Dies betrifft auch den Bereich der sozialen Projekte “, so Detjen weiter.

 

Die größte Baustelle sieht er jedoch bei der Digitalisierung: „Mir reicht es nicht, darüber zu philosophieren, wie man die Breitbandnetze ausbaut. Der Ausbau wurde seit den 80ern von der Politik verschlafen.“ Nach Meinung Detjens sei es wichtig, sich über die sozialen, gesellschaftlichen und arbeitsmarktbezogenen Folgen der Digitalisierung Gedanken zu machen und Lösungen zu finden. Weitere politische Schwerpunkte des Europaabgeordneten sind die Bekämpfung der Steuerflucht, die Arbeitnehmerrechte, das soziale Europa und der nachhaltige Umgang mit unseren Ressourcen. Eine besonders intensive Diskussion entwickelte sich zu dem Thema soziales Europa. Tenor war, dass Europa sich in eine Richtung entwickeln muss, in der der gleiche Lohn für gleiche Leistung am gleichen Ort gezahlt wird und in der die nationalen Sozialstandards in Europa so weit harmonisiert werden, dass einem Wettbewerb nach unten Einhalt geboten wird. Der Europaabgeordnete ließ keine Frage unbeantwortet und freute sich sehr über die erfrischenden Beiträge von Schülerinnen des Sankt Franziskus Gymnasiums in Kaiserslautern. Die engagierten Europabotschafterinnen der Schule entlockten dem Abgeordneten sogar Details aus seinem familiären Hintergrund.

zurück

letzte Aktualisierung: 08.11.2019
Europe Direct Kaiserslautern wird kofinanziert von der Europäischen Kommission.